das etwas andere Museum...

Die „Horstmarer Schweinerei“ soll ein Erlebnismuseum mit einem modernen und innovativen Ausstellungskonzept werden. Als außerschulischer Lernort, für alle Generationen, will das Museum kritisch-mündige Verbraucher schaffen.

 

 

 

HIER GEHTS ZUM BAHNHOFSCAFE

 

Die VHS und die Horstmarer  Schweinerei e.V. bieten ein  
Kulturfrühstück an


Das Schwein – Ein sauinteressantes Tier

Vortrag zur Kulturgeschichte des Schweins.

Schwein haben oder Schwein sein? Glückssymbol, Schimpfwort oder Schlachtvieh - die Beziehung des Menschen zum Schwein ist ambivalent.

Im Rahmen eines  Kulturfrühstücks, am  30.Juni 2019,  2019 ist das chinesische Jahr des Erd – Schweins,  gibt Lissa Lehmenkühler in der Horstmarer Schweinerei Einblicke in die  erstaunliche Artenvielfalt und facettenreiche Kulturgeschichte des Schweins.

Im Anschluss des Vortrages  liest Frau Lehmenkühler den kleinen Gästen aus ihrem Kinderbuch „ Porki – Ein Schweinchen sucht das Glück“ vor.   

Ein musikalischer Beitrag, wird ebenfalls geboten.

Eine Anmeldung ist erforderlich, Beginn 10.00 Uhr, Kostenbeitrag Vortrag incl. Frühstück 15.-€ Kinder zahlen den halben Preis Kleinkinder sind frei.

Anmeldung am Bahnhofscafe, per Mail oder per Handy 0712 530 4932   

Wie wäre es, wenn sie  Ihre Mitarbeiter mal  zum Kultur - Frühstück einladen würden? 

Wir freuen uns auf ihr Kommen.  Das Bahnhofsteam.

   Willkommen auf unserer Website

Der Verein Horstmarer Schweinerei e.V. ist ein Zusammenschluss von
Schweinefreunden, landwirtschaftlichen Unternehmen, sowie
entsprechender Orts- und Branchenverbände.


Der Verein möchte:

- das „Schwein“ als Kulturgut bewahren
- über die landwirtschaftliche Tierhaltung aufklären
- über die Schweinehaltung einer Veredelungsregion informieren
- die landwirtschaftliche Geschichte der Region aufarbeiten und darstellen
- das landwirtschaftliche Leben und dessen Brauchtümer beleben.